Brücken bauen - Zukunft gestalten

Diese im Juni 2011 in der Stiftergemeinschaft Stadt und Landkreis Ansbach errichtete Stiftung hat es sich zum Ziel gesetzt, Kinder und Jugendliche zu fördern, um gleiche Chancen für den Start ins Leben zu ermöglichen. Fast jedes sechste Kind in Deutschland gilt als armutsgefährdet. Und immer noch hängt der Schulerfolg stark von der kulturellen, sprachlichen und sozialen Herkunft ab. Hier soll mit gezielter Förderung im Bereich der Lernförderung, der Freizeitgestaltung, der Beschaffung von Arbeitsmaterialien und Unterstützung bei Klassenfahrten entgegen gewirkt werden.

Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Ansbach, Werner Schmiedeler, hat mit 25.000 Euro den Grundstock gelegt und freut sich über alle Zustifter. Hierbei hilft jeder Beitrag - bis 200 Euro als Spende zur zeitnahen Verwendung und ab 200 Euro zur Erhöhung des Grundstocks, um mit den Erträgen die Zwecke zu verwirklichen. Erste Früchte hat das Engagement des Sparkassendirektors, Herrn Werner Schmiedeler, bereits getragen, denn eine großzügige Zustiftung hat das Anfangskapital schon verdoppelt....

zurück