Bürgerstiftung Grossbottwar errichtet

Dank der großzügigen Einlage der Gemeinde selbst in Höhe von 100.000 Euro und der Zustiftung der KSK Ludwigsburg von 10.000 Euro konnte gleich mit einem Startkapital von 110.000 Euro losgelegt werden.

Dabei soll es aber nicht bleiben. Die Bürger aus Gorssbottwar sollen durch Informationsmaterial "angestiftet" werden, es dem Beispiel der Gemeinde gleich zu tun und mit Geldzuwendungen Projekte aus Bildung, Soziales, Völkerverständigung, Umweltschutz und Sport zu unterstützen. Dabei ist die Höhe der Geldzuwendung nicht vorgegeben. Jeder spendet (bis 500 Euro) oder stiftet (ab 500 Euro) so viel er kann und will. Spenden werden zeitnah für steuerbegünstigte Einrichtungen verwendet, Stiftungen kommen in den Grundstock und die Erträge werden ebenfalls den in der Satzung festgelegten Zwecken zu Gute kommen.

Dass der KSK Ludwigsburg ihre Gemeinden wichtig sind, wurde durch die persönliche Schecküberreichung in Höhe von 10.000 Euro durch den KSK Chef, Herrn Heinz-Werner Schulte, wieder deutlich. Die DT Deutsche Stiftungstreuhand AG als Stiftungsverwalter wird das Ihre dazu beitragen, dass der von der KSK Ludwigsburg und ihren Bürgerstiftungen eingeschlagene Weg fortgesetzt werden kann.

zurück