Bürgerstiftung Hebertshausen unterstützt gemeinnützige und mildtätige Projekte

Die Bürgerstiftung Hebertshausen in der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Dachau verwirklicht gemeinnützige und mildtätige Stiftungszwecke, soweit damit gemeindliche Aufgaben des eigenen Wirkungskreise erfüllt werden.

Damit bietet die Bürgerstiftung Hebertshausen den Menschen, denen ihre Heimat am Herzen liegt, eine Möglichkeit, sich auch finanziell auf nachhaltige Weise zu engagieren – zum Wohle der Bürger in Hebertshausen. Engagieren kann man sich mit jedem Betrag. Die Stiftungssumme kann steuerlich geltend gemacht werden. Bis zu 200 Euro handelt es sich um eine Spende. Ab 200 Euro kann der Geber entscheiden, ob seine Zuwendung eine Spende oder eine Zustiftung sein soll.

Das zugestiftete Geld fließt ins Kapital der Stiftung. Es wird nicht ausgeschüttet. Die Ausschüttungsbeträge kommen aus den Zinserträgen der Stiftung. Zum Beispiel für den Spielplatzbau auf dem Vereinsgelände der drei Hebertshausener Vereine. Diesen unterstütze die Bürgerstiftung Hebertshausen mit 1.500 Euro.

Wer sich als Stifter engagieren will, kann sich direkt an die Gemeinde Hebertshausen oder an die Sparkasse Dachau wenden.

Weitere Informationen unter www.sparkasse-dachau.de.

zurück