Cham hat nun auch ihre Stiftergemeinschaft

Großer Tag für Cham - die Sparkasse im Landkreis Cham hat eine Stiftergemeinschaft errichtet. Damit wird allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit eröffnet eine eigene Stiftung als Unterstiftung zu errichten, um besondere Projekte oder Herzensangelegenheiten zu fördern und zu unterstützen. Das kann ein Gnadenhof für Tiere sein oder die Musikschule am Ort, soziale Projekte wie Senioren- und Pflegeeinrichtungen oder auch der Schutz von Denkmälern. Die Möglichkeiten sind vielseitig. Bereits ab 25.000 Euro können Bürgerinnen und Bürger ihre Unterstiftung errichten und festlegen, welcher Projekte oder Initiativen dauerhaft aus dem Stiftungserlös unterstützt werden sollen.

Die Vorteile einer Unterstiftung in einer Stiftergemeinschaft liegen nicht nur in der unkomplizierte Errichtung und Verwaltung, sie ergeben sich auch im Bereich der Vermögensanlage des Stiftungskapitals. Das gesamte Stiftungsvermögen aller Stifter einer Stiftergemeinschaft wird gemeinsam in einem Depot verwaltet. Durch das wachsende Stiftungsvermögen partizipieren damit auch kleinere Stiftungen von den Ertragschancen der breiteren Portfoliostruktur, die durch die Sammelanlage aller Stiftungsvermögen in der Regel gestaltet werden kann.

Weitere Informationen auf der Seite der DT Deutschen Stiftungstreuhand AG und bei der Sparkasse im Landkreis Cham, Stiftungsmanagerin Andrea Koch.

zurück