Fürther Ehepaar errichtet Stiftung

Ehepaar Soban errichtet Stiftung

Monika und Bruno Soban errichteten die Soban Lebenshilfe Fürth Stiftung innerhalb der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Fürth. Mit der neuen Stiftung soll die Lebenshilfe Fürth langfristig unterstützt sowie eine Plattform für Nachahmer geschaffen werden. Im Gegensatz zu einer Spende, die sofort für deren Zweck verwendet wird, bleibt das Stiftungsvermögen dauerhaft erhalten. Die Erträge aus dem Stiftungsvermögen dienen der langfristigen Verfolgung des Stiftungsziels.

Angeregt wurde das Ehepaar bei einem Besuch der Fürther Kirchweih. Dort beobachteten sie das Engagement von Helfern der Lebenshilfe und entschieden sich über eine Stiftung die Arbeit zu unterstützen.

(Im Bild: Das Ehepaar Soban (2. und 3. von re.) überreicht Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung (3. von li.) die Stiftungsurkunde.)

Weitere Informationen unter www.die-stifter.de.

zurück