Gemeinde Rosengarten will Bürgerstiftung errichten.

Rosengarten sei eine sehr lebendige Gemeinde, erklärte Bürgermeister Jürgen König. Das jüngste Projekt der Gemeinde ist die Gründung einer Bürgerstiftung. Die Stiftung sei ein Beispiel dafür, dass man zu den innovativen Gemeinden im Landkreis gehöre.

Jürgen Lechner, Leiter Private Banking bei der Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim, erklärte, was mit der Bürgerstiftung erreicht werden soll und was eine Bürgerstiftung eigentlich ist. Sie fördere das bürgerschaftliche Engagement, mache die Bürger zu Partnern ihrer Kommune bei der Gestaltung des sozialen und kulturellen Lebens und sei eine sehr nachhaltige Angelegenheit, so Lechner.

Aktuell beläuft sich das Stiftungsvermögen auf 25.000 Euro. Dabei kommen jeweils 12.500 Euro von der Gemeinde Rosengarten und von der Sparkasse. In den ersten drei Jahren wird die Sparkasse pro Jahr 2000 Euro an die Stiftung spenden.

Quelle und weiter Informationen www.swp.de

 

 

zurück