HAUS DER STIFTER unterstützt Augsburger Hospiz- und Palliativstiftung

10.000 Euro für Palliativmedizin Augsburg

Die Augsburger Hospiz- und Palliativstiftung bekommtt 10.000 € aus dem HAUS DER STIFTER der Stadtsparkasse Augsburg für die Fort- und Weiterbildung in Alten- und Pflegeheimen.

Die Augsburger Hospiz und Palliativstiftung wurde im Jahr 2013 mit dem Ziel gegründet, die Entwicklung der Hospizarbeit und Palliativversorgung in Stadt und Landkreis nachhaltig zu unterstützen. Sie ist eine gemeinsame Stiftung von Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V., Augsburger Palliativversorgung gemeinnützige GmbH, Bistum Augsburg, Hospiz-Gruppe „Albatros“ e.V. und St. Vinzenz Hospiz Augsburg e.V mit Sitz in Augsburg.

Am 3. November 2015 überreichten Cornelia Kollmer, Kuratoriumsvorsitzende HAUS DER STIFTER der Stadtsparkasse Augsburg, und Stiftungsberaterin Susanne Stippler einen 10.000-Euro-Scheck im Auftrag eines Spenders, der nicht genannt werden möchte, an Dr. Eckhard Eichner, den Vorsitzender der Augsburger Hospiz- und Palliativstiftung. Die Mittel sollen gezielt für die palliative Fort- und Weiterbildung in Alten- und Pflegeheimen eingesetzt werden.

Die Stiftung „HAUS DER STIFTER – Stiftergemeinschaft der Stadtsparkasse Augsburg“ bündelt das Wirken vieler Stifter und Spender in der Region für verschiedenste Zwecke unter einem Dach. Stifter haben die Möglichkeit, gemeinnützige Projekte aus unterschiedlichen Bereichen in der Region mit ihrer persönlichen Namensstiftung, mit einer Zustiftung oder Spende zu unterstützen.

Quelle und weitere Informationen: Trendy One

zurück