Stiftergemeinschaft Stadt und Landkreis Ansbach wächst.

Gertraude und Friedrich Hilterhaus sind seit langen Jahren und in beträchtlichem Umfang im kulturellen und sozialen Bereich in Ansbach und Umgebung als Spender aktiv. Mit der nun errichteten "Hilterhaus-Stiftung" wollen sie die ihnen am Herzen liegenden gemeinnützigen Einrichtungen und Organisationen dauerhaft und nachhaltig unterstützen. Die Empfänger der Stiftungserträge können sich somit auf eine langfristig ausgelegte, ja fast „ewige“ Förderung freuen.

Der Kuratoriumsvorsitzende Werner Schmiedeler übergab den beiden Eheleuten die Gründungsurkunde dund drückte seine große Freude darüber aus, dass sich die Eheleute Hilterhaus dazu entschieden haben, die Vorteile der „Stiftergemeinschaft Stadt und Landkreis Ansbach“ für sich zu nutzen.

Die Stiftergemeinschaft ist von der Sparkasse als Gründungsstifterin im Juni 2011 im Zusammenwirken und mit fachlicher Unterstützung der DT Deutsche Stiftungstreuhand AG, Fürth, errichtet worden. Damit wurde eine Plattform geschaffen, die es Kommunen, Unternehmen und Einzelpersonen ermöglicht, mit geringem Aufwand eine eigene Stiftung zu gründen.

zurück