Vier Geldinstitute überreichen 10.000 Euro an Bürgerstiftung

Die Bürgerstiftung Hofheim hat im März eine besondere Spendenaktion gestartet: Werden bis zum Jahresende 20 Firmen und Selbstständige gefunden, die jeweils 2.500 Euro spenden – also insgesamt 50.000 Euro, dann wird ein anonymer Spender diesen Betrag verdoppeln.

Diesem Ziel ist die Bürgerstiftung jetzt einen großen Schritt näher gekommen: Frankfurter Sparkasse 1822, Nassauische Sparkasse, Taunus Sparkasse und Frankfurter Volksbank haben jeweils entsprechende Spendenschecks gezeichnet und 10.000 Euro als Spende überreicht.

Quelle und weitere Informationen www.frankfurt-live.com

zurück