Stiftung Sonne für für Deutschland finanziert dritten Solarpark

zurück zu News

Unter dem Dach der Stiftung "Sonne für Deutschland" hat der Zweckverband Industrie- und Gewerbegebiet Badem die Unterstiftung "Sonne für Badem" gegründet. Diese finanziert die 2,6 Megawatt-Anlage mit einem Investitionsvolumen in Höhe von 6,4 Millionen Euro über ein Darlehen der Kreissparkasse Bitburg-Prüm und den Verbandsgemeindewerken Kyllburg. Die überschüssigen Erträge aus der Stromeinspeisung der 14.450 Module kommen dauerhaft den Bürgern mit Rahmen der breiten Satzungszwecke der Stiftung im gemeinnützigen und sozialen Bereich zu Gute.

das Vorbild macht Schule

auch die Gemeinde Schwabsoien wollte die Idee der Bürgerstiftung aufgreifen und gründete im November 2011 in der "Familie" der KSK Schongau ihre eigene Bürgerstiftung. Bürgermeister Konrad Sepp und Alexander Schmitz von der `KSK Schongau unterzeichneten die Gründungsurkunde. [mehr...]