Ein Herz für Tiere

Die Stiftung für Samtpfoten in Augsburger Tierheimen in der HAUS DER STIFTER-Stiftergemeinschaft der Stadtsparkasse Augsburg bekommt eine Zuwendung für die Tierheime in Augsburg, Friedberg und Gut Morhard in Königsbrunn.

Stiftung Samtpfoten

Auf der LechArche freut sich Bonita mit Tierpflegerin Joana Müller über "ihre" neue Hundebox (Foto: © Fred Schöllhorn)

"Tierheime stoßen an ihre Grenzen", dieser Schlagzeile begegnete man in der letzten Zeit häufig. Aufnahmestopps wegen Überfüllung sind an der Tagesordnung. Auch die allgemeine Kostensteigerung und die Inflation tragen nicht dazu bei, die Situation in den Tierheimen zu entschärfen.

Wie gut in diesen Zeiten eine großzügige Geldspende tut, weiß Sabina Gaßner vom Tierschutzverein Augsburg und Umgebung zu berichten: "Da war schon ein Aufatmen, als von der Stiftergemeinschaft HAUS DER STIFTER der Stadtsparkasse Augsburg der Anruf kam: Die Stiftung für Samtpfoten in Augsburger Tierheimen hat einen größeren Betrag für das Tierheim und seine Arbeit erhalten! Denn trotz des unermüdlichen Einsatzes unserer freiwilligen Helferinnen und Helfer, brauchen wir auch Geld, um die steigenden Kosten für die Versorgung unserer Tiere zu begleichen."

50.000,- Euro hat eine Wohltäterin, die anonym bleiben möchte, der Stiftung für Samtpfoten im HAUS DER STIFTER der Stadtsparkasse Augsburg zugewendet. Ein Teil der Zuwendung bleibt dauerhaft im Stiftungsvermögen und sichert so den Tierheimen in Augsburg und Friedberg und Gut Morhard in Königsbrunn jedes Jahr eine feste und planbare Geldspende. Der Teilbetrag, der jetzt sofort an die Tierschutzeinrichtungen geht, wird in den nächsten Tagen für die Anschaffung von Hundeboxen verwendet. Diese sind für sogenannte "Problemhunde" nötig, die oft eine langwierige Therapie durchlaufen müssen.

"Ich habe die letzten Wochen so viel über die Situation der Tierschutzvereine gehört, da wollte ich einfach helfen. Was können denn die armen Hunde und Katzen, Meerschweinchen und Wellensittiche dafür, dass manche Menschen so achtlos mit ihnen umgehen! Für viele Tiere ist das Tierheim eine zweite - oft letzte - Chance. Da war es einfach naheliegend für mich, die Arbeit des Tierheims finanziell zu unterstützen", erklärte die großzügige Spenderin.

Der Tierschutzverein Augsburg und Umgebung hat zahlreiche Projekte zu bewältigen. Mit jeder Zuwendung an die Stiftung für Samtpfoten im HAUS DER STIFTER wird den Tieren dauerhaft geholfen. Wer ebenfalls ein Herz für Tiere hat und gerne etwas Gutes tun möchte - die Stiftung für Samtpfoten und die Tierheime sind für jede finanzielle Zuwendung dankbar. Das geht ganz bequem online über das Portal der Stiftergemeinschaften in Deutschland.

Spendenkonto: HAUS DER STIFTER Stiftergemeinschaft

  • IBAN: DE03 7205 0000 0000 0781 21
  • Verwendungszweck: Spende oder Zuwendung Stiftung für Samtpfoten
  • (ab 300 € bitte Name und Adresse mit angeben)