Hospiz Stiftung für Ludwigshafen errichtet.

Dauerhafte und nachhaltige Förderung des Hospiz- und Palliativdienstes des Hospiz Elias in der Steiermarkstraße 12 in Ludwigshafen.

Eine Sparkassenkundin aus Ludwigshafen hat Ende letzten Jahres unter dem Dach der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Vorderpfalz die "Hospiz Stiftung für Ludwigshafen" errichtet. Damit soll der Hospiz- und Palliativdienst des Hospiz Elias in der Steiermarkstraße 12 in Ludwigshafen dauerhaft und nachhaltig gefördert werden. Bereits in den ersten Wochen des neuen Jahres sind zahlreiche Spenden eingegangen. Zudem wurde das Stiftungskapital durch Zustiftungen auf 35.000 Euro erhöht und damit mehr als verdoppelt.

Auch Sie können unterstützen

Wer die Arbeit der neu gegründeten "Hospiz Stiftung für Ludwigshafen" unterstützen und aktiv mitgestalten möchte, kann dies jederzeit durch Spenden oder Zustiftungen tun. Spenden nimmt die Sparkasse unter IBAN: DE85 5455 0010 0191 4629 93 mit dem Verwendungszweck "Hospiz Stiftung für Ludwigshafen“ entgegen. Spendenbescheinigungen ab 200 Euro werden von der Stiftergemeinschaft ausgestellt. Bei Spenden darunter genügt der Kontoauszug als Nachweis für das Finanzamt.

Stark für die Region

Zur Zeit zählen die beiden Stiftergemeinschaften für Ludwigshafen und für Speyer 19 Namensstiftungen und 8 Themenstiftungen, darunter auch eine Mitarbeiterstiftung der Sparkasse. Unter den Stiftungen befinden sich auch 3 Verbrauchsstiftungen, die zusätzlich zu den Erträgen auch das Stammkapital ausschütten können. Als Ergänzung zu ihren eigenen fünf Stiftungen bietet die Sparkasse Vorderpfalz damit allen Bürgern, Unternehmen und Kommunen die Möglichkeit sich als Stifter zu engagieren. Mit professioneller Betreuung und ohne großen Verwaltungsaufwand, aber mit einem Höchstmaß an Individualität, können mit einem Kapital ab 10.000 Euro eigene Unterstiftungen unter dem Dach der Stiftergemeinschaft errichtet werden. Davon profitiert nicht nur das bürgerschaftliche Engagement sowie gemeinnützige Vereine und Organisationen aus der Region, sondern auch die Stifter: Die gestifteten Gelder sind erbschafts- und schenkungssteuerfrei und wirken sich steuermildernd auf die Einkommenssteuer aus.

Weitere Informationen auf dem Blog der Sparkasse Vorderpfalz.

zurück