Stiftergemeinschaft unterstützt krebskranke Kinder

Mit 1.000 Euro für krebskranke Kinder startet die Stiftergemeinschaft der Sparkasse im Landkreis Cham in ihr zweites Jahr.

Seit Mai 2017 gibt es die Stiftergemeinschaft der Sparkasse im Landkreis Cham. Sie wurde ins Leben gerufen, um den Bürgerinnen und Bürgern die Errichtung einer Stiftung auf einfache Weise zu ermöglichen und nachhaltig mit ihrem Vermögen in der Region zu wirken. Ab 25.000 Euro können Bürger bereits eine Unterstiftung gründen und festlegen, welcher gemeinnützige Zweck mit den daraus erzielten Erträgen dauerhaft unterstützt werden soll. Vorteil: Der bürokratische Aufwand wird dem Stifter abgenommen. Kuratoren wachen darüber, dass alles mit rechten Dingen zugeht.

Zum Start des zweiten Jahres unterstützt die Stiftergemeinschaft der Sparkasse im Landkreis Cham aus den Erlösen krebskranke Kinder in der Region mit 1.000 Euro.

Weitere Informationen www.spk-cham.de.

 

 

zurück