Willi Lenz Sportstiftung errichtet

Karin und Willi Lenz

Karin und Willi Lenz unterzeichnen den Stiftungsvertrag. (c) www.willi-lenz-stiftung.

Unter dem Dach der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Detmold-Paderborn haben Karin und Willi Lenz eine Sportstiftung ins Leben gerufen.

Willi Lenz war über 30 Jahre lang Geschäftsführer der Ahorn Sportpark GmbH. Jetzt hat er mit seiner Ehefrau Karin eine Sportstiftung innerhalb der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Paderborn-Detmold  errichtet. In der Start- und Aufbauphase will er durch die kostenlose Bereitstellung seiner sportfachlichen Expertise sowie von Beratungszeit den Paderborner Leistungssport, außerhalb des Profisports, privat fördern und damit gesellschaftliche Verantwortung in der Heimatstadt übernehmen. Dabei liegen folgende Schwerpunkte den beiden Stiftern am Herzen: die Förderung von talentierten Nachwuchssportlern, die Unterstützung von neuen Initiativen und temporären Projekten im Rahmen der Leistungssport-Entwicklung sowie die Beratung und Betreuung von Vereins- und Verbandsführungskräften in Management- und Zukunftsfragen. Aber auch nichtöffentliche, vertrauliche Gesprächs-/Experten-Runden, beispielsweise zu Themen wie Effizienzsteigerungen oder Ressourcen-Optimierungen in der Paderborner Sportorganisation, stehen auf der Agenda. Hilfe zur Selbsthilfe geben ist die Devise.

Als gemeinnützige Stiftungsform kann die neu gegründete Willi-Lenz-Sportstiftung auch Spenden,
Vermächtnisse und Zustiftungen entgegennehmen. Spenden können zum Erfolg aktueller Projekte sofort und direkt beitragen. Vermächtnisse sowie Zustiftungen erhöhen das Stiftungskapital und den Wirkungsgrad auf lange Sicht. 

Weitere Informationen und Kontakt auf der Website der Stiftung.

zurück