Ziel: Schutz der Senne

Die gemeinnützige Haustenbeck- und Senne-Stiftung fördert die Natur- und Umweltpflege, Denkmalpflege, Wissenschaft und Forschung, Tierschutz und die Heimatpflege.

Nachhaltiges Ziel der Stiftung ist, dass die "Senne-Region" als Biosphärenreservat nach den Unesco-Kriterien eingeordnet und anerkannt wird. Hermann Biere und seinem Sohn Jörg Biere liegt dieses Thema sehr am Herzen, deswegen hat Jörg Biere die Haustenbeck- und Senne-Stiftung errichtet. Die gemeinnützige Stiftung fördert die Natur- und Umweltpflege, Denkmalpflege, Wissenschaft und Forschung, Tierschutz und die Heimatpflege. Davon profitieren soll insbesondere die Gemeinschaft für Naturschutz Senne und Ostwestfalen-Lippe mit Sitz des Senne-Umweltbildungszentrums in Augustdorf.

Die Stiftung ist in der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Paderborn-Detmold errichtet worden. Damit wird dauerhaft gewährleistet, dass der Stiftungszweck weiter verfolgt wird, auch wenn die Stifter das nicht mehr können.

Wer unterstützen möchte, kann Geld auf das Konto des Stiftungsverwalters, der DT Deutschen Stiftungstreuhand AG bei der Sparkasse Paderborn-Detmold überweisen, IBAN DE14476501300046281887, Stiftungszweck: Haustenbeck- und Senne-Stiftung.

Quelle und weitere Information: Westfalen-Blatt.

 

 

zurück